3. Platz beim Schulinnovationspreis isi DIGITAL 2022 der Stiftung Bildungspakt Bayern

Für das erfolgreiche Konzept des Distanzunterrichts wurde die WS und BFS der Bayerischen Landesschule mit dem 3. Platz beim Schulinnovationspreis isi DIGITAL 2022 der Stiftung Bildungspakt Bayern ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im feierlichen Rahmen des Großen Saals des Literaturhauses am Salvatorplatz statt. Die Schulleitung, Herr Bernhofer und Herr Jacobs, sowie Frau Meilhamer und der Schülersprecher Max Sägebarth nahmen an der Preisverleihung teil. Des Weiteren waren hochrangige Vertreter aus dem Kultusministerium und der Wirtschaft anwesend.

Ausgezeichnet wurden Schulen aus ganz Bayern. Wir konnten unter den zahlreichen Teilnehmern den 3. Preis in der Kategorie ‚Förderschulen‘ mit dem Beitrag ‚Chancen des Distanzunterrichts nutzen‘ gewinnen. Die Auszeichnung zeigt, wie vorbildlich unser Konzept und die Durchführung unseres Distanzunterrichts für ganz Bayern ist. Dabei wollen wir unseren integrativen Grundwerten treu bleiben: Offene Kommunikation, Partizipation, Evaluation und die Mitbestimmung der Schülerschaft und der Eltern.

Anna Stolz, Staatssekretärin im Kultusministerium, lobte das große Engagement der Schulen während der Pandemie: „Die Corona-Pandemie hat den digitalen Wandel an den Schulen im Freistaat beschleunigt und einmal mehr deutlich gemacht, welch enormes Potential in der Digitalisierung für Unterricht und Schule liegt. Bayerische Schulen haben Enormes geleistet. Sie haben in der Krise gute Konzepte für das Lehren und Lernen mit digitalen Medien entwickelt. Sie haben die Erziehungspartnerschaft durch digitale Informations-, Mitwirkungs- und Rückmeldeformate an die geänderten Bedingungen angepasst. Und sie haben Abläufe und Prozesse digital gestützt optimiert.“

Und auch Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, betonte die große Bedeutung der digitalen Bildung für die Wirtschaft: „Die Stiftung Bildungspakt Bayern reagiert mit dem Schulinnovationspreis isi DIGITAL auf die pandemiebedingt beschleunigte, digitale Transformation und will damit einen starken Akzent in der Schulentwicklung setzen. […] Nur dann sind Kinder und Jugendliche später auf die Lebens- und Arbeitswelt 4.0 optimal vorbereitet. Gut ausgebildete Schulabgänger sind die Grundvoraussetzung dafür, dass die bayerische Wirtschaft die nötigen Innovationen umsetzen kann und weiterhin erfolgreich im Wettbewerb besteht.“

In einem persönlichen Gespräch versicherte uns Herr Brossardt, dass er gerade von unserem Schulkonzept sehr begeistert war.

Mehr Informationen zum Schulinnovationspreis isi DIGITAL 2022 ist über diese Webseite abrufbar www.bildungspakt-bayern.de.

Detaillierte Informationen zum Distanzunterricht an der Bayerischen Landesschule finden Sie auf unserer Homepage https://wp.baylfk.com/distanzunterricht/.

Artikel von J. Klug

 

Aufrufe: 97

Scroll to top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.
Einverstanden