Projekttreffen der Erasmus+ Gruppe in Taranto / Italien

Deutsche Erasmus+ Projektgruppe

Bereits im Dezember 2023 besuchten uns italienische Schülerinnen und Schüler und die Lehrkräfte des „Istituto professionale di stato – F. S. Cabrini“ an der Wirtschaftsschule. Nun stand der Gegenbesuch in deren Heimatstadt Taranto in Süditalien an. Montagmorgen, 26.02.2024, hieß es deshalb für einige unserer Wirtschaftsschüler und einer Wirtschaftsschülerin „Arrivederci München!“ und „Buon giorno Taranto!“.

Neugierig und herzlich wurden wir von den italienischen Lehrkräften und den Gastfamilien empfangen. Ein ereignisreiches Programm mit Fokus auf unser Projektthema “Vergleich der Wirtschaft von Deutschland und Italien” erwartete uns in den nächsten Tagen. Nach der Eröffnungszeremonie zur Projektwoche folgten Präsentationen der italienischen und deutschen Erasmusgruppe zum Projektthema.

In dieser Woche wurde eine „Masseria“, ein typisches italienisches Landwirtschaftsunternehmen zur Herstellung von Käse und Pasta, besichtigt. Tatkräftig konnte die Projektgruppe an der Mozzarellaproduktion teilnehmen. Aber auch die kulturelle Bildung kam bei einer Stadtbesichtigung von Taranto oder der Exkursion zum UNESCO-Weltkulturerbe der kleinen Rundhäuser „Trullis“ in Alberobello nicht zu kurz.

Workshops zum Thema Grafikerstellung oder Seifenproduktion, Unterrichtsbesuche sowie die Besichtigung des hiesigen Marinemuseums rundeten den Besuch thematisch und kulturell ab.

Am Sonntag, 03.03.2024, hieß es dann allerdings schweren Herzens Abschiednehmen von unseren Gastfamilien, den italienischen Schülerinnen und Schülern und deren Lehrkräften. Eine intensive und erfolgreiche Projektwoche lag somit hinter uns. Spät am Abend landeten wir wieder München.

Katrin Wagner
Erasmus+ Projektkoordinatorin
Die gesamten Projektaktivitäten werden von der Europäischen Union finanziert.

Hier die Bilder und ein Video eines italienischen Schülers zum Projekttreffen:

 

Visits: 100

Scroll to top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen unter Datenschutzerklärung.
Einverstanden