Internat

Das Heilpädagogische 5-Tage Internat unterstützt und begleitet derzeit in drei Gruppen jeweils acht Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 11 und 21 Jahren.
Das Team besteht aus Erzieher/-innen, Heilerziehungspfleger/-innen, Praktikant/-innen im Freiwilligen Sozialen Jahr und Blockpraktikant/-innen von Fachakademien und Fachoberschulen.

Aufnahme
Aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Schultypen der bayerischen Landesschule mit einer wesentlichen Behinderung

Ziele
Gemeinsames Ziel der gesamten Einrichtung ist die individuelle und ganzheitliche Förderung der Kinder und Jugendlichen.
Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Erziehungsberechtigten, Lehrkräften, Therapeutinnen und anderen beteiligten Fachbereichen ist die Grundlage der Teamarbeit.

Schwerpunkte
Die Kinder und Jugendlichen werden auf ihrem Weg in ein möglichst selbstbestimmtes und selbstständiges Leben begleitet und unterstützt.

Dies geschieht durch:

  • Förderung und Unterstützung
    • im lebenspraktischen Bereich
    • im kreativen und musischen Bereich
    • im Sozialverhaltens
    • in der schulischen Entwicklung
    • in therapeutischen Maßnahmen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Soziale Integration
  • Sport und Spiel

Das heilpädagogische Internat bietet freizeitpädagogische, gruppenübergreifende Angebote und themenspezifische Projekte an. Angebote und Projekte orientieren sich an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Finanzierung
Die Finanzierung erfolgt i.d.R. nach § 53 SGB X II / § 35a SGB VIII. Der Antrag ist an den zuständigen Kostenträger zu richten.

Öffnungszeiten

  • Betreuung während der Schulzeit jeweils von Sonntagabend bis Freitagmittag
  • Öffnung des Internats an zwei Wochenenden pro Schuljahr (verbunden mit den Elternsprechtagen)
  • Während der Schulferien ist das Internat geschlossen

Kontakt:

Sabine Hoffmann, Internatsleitung

Telefon: 089 64258 - 322
Fax: 089 64258 - 331
E-Mail: internat@baylfk.de


31012020